Herzlich Willkommen auf der offiziellen Seite des HTL Salzburg-Racing Teams. Hier finden Sie alle Infos über das Team und das Projekt.


Der Fichtenelch

Der Fichtenelch XII ist das Ingenieurprojekt und Thema der Diplomarbeit einer Gruppe von 4 Schülern der 5AHMIM in der höheren Abteilung für Maschineningenieurwesen, Maschinen- und Anlagentechnik an der HTBLuVA Salzburg.
Ziel dieses Projekt ist die Weiterentwicklung und die Verbesserung eines energiesparenden Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeuges. Mit diesem Concept-Car wird die Teilnahme am Shell Eco-Marathon 2014 in Rotterdam angestrebt.
Der Shell Eco-Marathon ist ein Rennen für energiesparende Fahrzeuge, mit dem Ziel eine möglichst hohe Reichweite pro Liter Superbenzin bzw. dem Energiegehalt von einem Liter Superbenzin zu fahren. Bei diesem Wettbewerb werden fast unglaubliche Werte von mehreren Tausenden Kilometern pro Liter Benzin erreicht. Wir erreichten im Jahre 2013 einen Wert vom 143,75km/kWh. Das bedeutet, wir erreichten eine theoretische Reichweite von 1320km pro Liter Benzin (V-Power) äquivalent umgerechnet.

Geschichte

2008/2009

Das Projekt Fichtenelch wurde 2008 von drei Schülern der Abteilung Maschineningenieurswesen ins Leben gerufen. Aufgrund von fertigungstechnischen Problemen konnte das Fahrzeug innerhalb eines Jahres nicht rennfertig gemacht werden.

2009/2010

2009 wurde das Projekt wieder von vier Schülern der Abteilung Maschineningenieurswesen und zwei Schülern der Abteilung Elektronik aufgegriffen und fertiggestellt. Leider schlichen sich ein paar schwerwiegende Fehler in das Fahrzeugkonzept ein und so war das Projekt bei der ersten Teilnahme am Shell Eco Marathon von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

2010/2011

Da man erkannte, dass ein jährlicher Wechsel des gesamten Teams keinesfalls optimal ist, entschied man sich, das Projekt fünf Maschinenbauschülern aus dem vierten Jahrgang zu übergeben. Das Ziel bestand darin, die Fehler des bestehenden Fahrzeugs auszubessern und resultierend aus diesen Erfahrungen im kommenden Schuljahr einen von Grund auf neuen und besseren Fichtenelch zu konzipieren.

2011/2012

In diesem Schuljahr beschäftigten sich insgesamt 10 Schüler, davon 5 Schüler aus der 5. Klasse der Abteilung Maschineningenieurwesen, 3 Schüler aus der 3.Klasse der gleichen Abteilung und 2 Schüler aus der Abteilung Elektrotechnik, mit dem Projekt. Es wurde ein komplett neues Fahrzeug geschaffen, welches beim Shell Eco-Marathon den 11. Platz belegte und damit zum ersten Mal in der Geschichte des HTL-Salzburg-Racing Teams in der Wertung war.

2013/2014

Das Projekt wurde von Schülern der 4. Klasse weitergeführt. Man beschäftigte sich mit der Optimierung des Fichtenelch XII. Somit traten die Schüler mit dem Fichtenelch XII ein zweites Mal beim Shell Eco Marathon an und konnten sich um einen Platz verbessern.